Untermenü

Inhalt

Lehrberuf Elektrotechnik

Im modularen Lehrberuf Elektrotechnik werden in den ersten beiden Schulstufen (Grundmodul) die wichtigsten Grundkenntnisse der Gleich- und Wechselstromtechnik nach einem kompetenzorientierten Lehrplan unterrichtet. Die Lehrlinge üben und vertiefen in den Laboratorien ihre Grundkenntnisse und lernen gleichzeitig Schaltungen aufzubauen, zu Messen und zu Überprüfen sowie Geräte und Material nach den aktuellen Sicherheitsvorschriften  zu verwenden.

 In den drei Hauptmodulen (von vier), die an der BS Linz 5 angeboten werden (3. und 4. Schulstufe): Elektro- und Gebäudetechnik, Elektroenergietechnik und Anlagen und Betriebstechnik erwerben sich die Lehrlinge in einem projektorientierten Unterricht die wichtigsten Fachkompetenzen zu:

Elektrische Maschinen und Geräte, Schutzmaßnahmen, Installationstechnik samt allen Sicherheitsvorschriften, Speicherprogrammierbaren Steuerungen, Elektronik und Leistungselektronik, Energieerzeugung und Verteilung, Licht- und Wärmetechnik, Bustechnik und Grundkenntnisse moderner Mess- Steuer und Regelungstechniken.

Die Gewichtung wird den jeweiligen beruflichen Schwerpunkten angepasst.